Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mit Standing Ovation verabschiedeten sich die Gäste, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Liebfrauenkirche, am vergangenen Sonntag.

Der Beifall war absolut gerechtfertigt, denn das Männerquartett 1881 unter Leitung von Axel Quast (der auch die Gesamtleitung des Nachmittages übernahm), der Städtische Kinder- und Jugendchor mit Unterstützung vom Vokalensemble "amicanta" unter Leitung von Mechthild Gathmann und die Solistin Elisabeth Otzisk haben durch ihre Darbietungen viele Herzen aufblühen lassen.

Grund für die mächtig volle Liebfrauenkirche war die Einladung der Arbeitsgemeinschaft Bottroper Chöre e.V. (kurz ABC). Die Idee kam dem Mitsänger des Männerquartetts 1881 und 1. Vorsitzenden der ABC, Wolfgang Kronenberg.

Er hatte eine Vision: Älteren Menschen, denen es nicht mehr gelingt, ob körperlich oder finanziell, ein Konzert zu besuchen, ein kostenloses Konzert anzubieten.  

Er kümmerte sich mit anderen Mitsängern um die gesamte Organisation von Einladungen, Betreuung und An- und Abreise (mit großen Bussen, PKWs, etc.) aus einigen Altenheimen aus Bottrop. Dieser Einladung folgten mehr als 400 Besucher.

"So eine volle Liebfrauenkirche hätte man sehr lange nicht mehr gehabt", so sagte einer der Zuhörer.

Oberbürgermeister Tischler war einer der Ehrengäste und begrüßte dieses Konzert sehr und war sehr angetan von den Darbietungen und begeistert von der Vielfalt der Musik.

Zu Beginn des Konzertes wurde um freiwillige Spenden gebeten aber jeder nur so viel, wie er konnte! Die eingenommenen Spendengelder werden in den nächsten Tagen unter der Flüchtlingshilfe, dem Förderverein des Hospizes, dem Kindergarten der Liebfrauenkirche und der Suppenküche Kolüsch aufgeteilt.

Ein großes Dankeschön an Wolfgang Kronenberg, der durch seine begeisternde Art, jeden ansteckt und wir sind froh, ihn in unserem Team der ABC zu haben.

Geschrieben von Bianca Tanzyna-Ertz

 

 

______________________________________________________________________

 

 

----------------------------------------------------------------

 

Chor-Neugründung - Christian Bernsdorf (Chorleiter)

 

Ich suche Dich für einen neuen Chor

 

Hallo,

Ich möchte mit Dir einen Chor gründen, den ich beruflich musikalisch leiten werde.

Wenn Du gerne mit anderen Sängerinnen und Sängern singst, Dich für Musik von Pop über Gospel bis Jazz und gelegentlich geistlichem Lied begeisterst und am

 

Freitag, den 03.05.19 um 20 Uhr

Zeit hast, komm bitte zum

Thomas Morus Haus hinter der Liebfrauenkirche, 
An Liebfrauen, Bottrop.

 

Dort findet die Gründungsversammlung statt, auf der ich Dir meine Ideen vorstellen werde und auf Deine gespannt bin.

Programmpunkte und Themen: Musik (Probeprobe), Probentag und- frequenz, Stimmenaufteilung, Auftrittsmöglichkeiten, Chorbeitrag, Name und weitere Punkte.

Wir werden mit der Gründung starten und einen Leitkreis wählen.

Möglicherweise zögerst Du, regelmäßig zu proben. Komm gerade deshalb und erlebe, welche Begeisterung hier entstehen kann.

Du kennst potentiell Interessierte? Bitte leite die Einladung an sie weiter.

Ich freue mich auf Dich.

Christian

 

Du kannst am 03.05. nicht? Schicke einen Vertreter, lass Dir berichten und ihn für Dich wählen.

Melden Sie sich an, um Neuigkeiten von uns zu erhalten

Sichern Sie sich wichtige Updates und die aktuellsten Neuigkeiten von Arbeitsgemeinschaft Bottroper Chöre, indem Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.